Meldung vom 23.12.2014

Weihnachtsgrüße des Präsidenten der Bürgerschaft und des Oberbürgermeisters der Hansestadt Stralsund

Liebe Stralsunderinnen, liebe Stralsunder, liebe Gäste, das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Wir alle freuen uns auf eine geruhsame Zeit zwischen den Jahren im Familien- und Freundeskreis.

Der Jahreswechsel ist Anlass, inne zu halten, Höhen und Tiefen des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen und den Blick nach vorn auf künftige Ziele zu richten.
In den hinter uns liegenden Monaten konnten erneut Zeichen für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt gesetzt werden, beispielsweise durch Investitionen in die verkehrliche Infrastruktur, durch umfassende Schulsanierungen und durch bauliche Maßnahmen an Gebäuden, von denen viele denkmalgeschützt sind.

Es gilt, mit Zuversicht und neuer Kraft im Jahr 2015 dort anzuknüpfen, wo wir im alten Jahr aufgehört haben. Dazu gehören unter anderem die Begleitung von Ansiedlungsvorhaben wie dem der Firma Teufelberger, die Vorbereitung der Präsentation des Wikinger Goldschatzes im Original oder das Erreichen einer klaren Perspektive für das Theater Vorpommern.

Sie, liebe Stralsunderinnen und Stralsunder, fühlen sich verantwortlich für das Geschehen in unserer Hansestadt und gestalten es mit. Kommune heißt Gemeinschaft. Unser besonderer Dank gilt deshalb allen, die sich im vergangenen Jahr für das Wohl ihrer Nächsten eingesetzt haben und ehrenamtlich, haupt- oder nebenberuflich in öffentlichen Einrichtungen, in Kirchen, in gemeinnützigen Institutionen und Vereinen oder aus eigener Initiative Menschen unterstützten, die Hilfe benötigten. 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, unsere Stadt hat großes Potenzial. Wir haben allen Grund, das neue Jahr mit Zuversicht zu begrüßen.

Wir wünschen Ihnen im Namen der Bürgerschaft sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein friedvolles Weihnachtsfest, einen gelungenen Start in das neue Jahr, vor allem aber beste Gesundheit und persönliches Glück! 

Ihr
Peter Paul
Präsident der Bürgerschaft

Ihr
Dr.-Ing. Alexander Badrow
Oberbürgermeister