Meldung vom 04.10.2014

Verkauf aus besonderem Anlass rechtzeitig beantragen

Aus besonderem Anlass, wie zum Beispiel an den "Stillen Feiertagen "Volkstrauertag und Totensonntag sowie in der Adventszeit, dürfen Händler Waren gelegentlich und außerhalb von Läden anbieten, ohne eine Reisegewerbekarte zu besitzen.

Insbesondere gilt dies für den Verkauf von Grabschmuck, Tannengrün und Weihnachtsbäumen. Voraussetzung ist jedoch eine Erlaubnis.

Diese Erlaubnis ist beim Ordnungsamt, Abt. Gewerbe- und Ordnungsangelegenheiten, Schillstraße 5 - 7, Zimmer 1.11, bei Frau Klawitter zu beantragen. Ein Antragsformular finden Interessierte auch im Internet auf www.stralsund.de. Dazu bitte in der Suchmaske "Verkauf aus besonderem Anlass" eingeben.

Für den Verkauf auf öffentlichen Wegen und Plätzen ist zusätzlich eine Sondernutzungserlaubnis erforderlich. Diese Genehmigung ist beim Bauamt, Abteilung Straßen und Stadtgrün, Sondernutzung, Bauhofstraße 4, einzuholen.
Die entsprechenden Anträge sind zwei Wochen vor Beginn des Verkaufs zu stellen.