Meldung vom 17.09.2014

Zum Tag des Friedhofes am 21. September

Am 20./21.9.2014 wird bundesweit der Tag des Friedhofes begangen. Das Motto in diesem Jahr:  "An-denken, Vor-denken, Ge-denken" möchte zur Auseinandersetzung mit den Themen Bestattung, Tod und Trauer, der Zukunft von Friedhöfen und unserer Trauerkultur ebenso anregen, wie dazu beitragen und helfen, sich an verstorbene Menschen zu erinnern.

Friedhöfe haben bei vielen Menschen kein gutes Image, werden Sie doch eher mit negativen Gefühlen von Tod und Trauer gleichgesetzt, als mit positiven Gefühlen von Trost, Entspannung, Hoffnung und Heimatgefühl. Dabei sind Friedhöfe ganz besondere naturnahe Orte auf denen Lebende und Tote miteinander vereint werden.

Den Verstorbenen bietet der Friedhof einen Platz für die letzte Ruhe, ist Ort der Ehrung und des Gedenkens. Für die Lebenden jedoch ist der Friedhof ein Ort, an dem er Verstorbenen auch räumlich ganz nah sein kann und durch Ruhe, Entspannung und Besinnung auf Vergangenes sowie Bewegung in einem „Grünen Kulturraum“ Möglichkeiten findet, wieder Kraft und neuen Mut zu gewinnen.

Gern wird heutzutage auch zur Bestattung in Wälder oder auf die See ausgewichen.Weit weg von unseren Wohnorten ist dort „tröstende Natur“. Aber sobald in einem Wald ein Mensch beerdigt ist – wird auch der Wald zu einem Bestattungsort – ein neuartiger, vor allem aber auch zusätzlicher „Friedhof“ mit viel Natur, dem jedoch klassische kulturelle Wurzeln und Trauerbewältigungsmöglichkeiten fehlen.

So dient auch in Stralsund der Tag des Friedhofes dazu, uns wieder mehr auf den Wert unserer Friedhöfe besinnen.

Eingeladen wird zu einer Friedhofsführung am 21.09.2014 um 15.30 Uhr ab Haupttor in der Prohner Straße und zu einem Konzert in der Feierhalle, bei dem in einer Ballade von Theodor Fontane der Birnbaum auf dem Grab des „Herrn von Ribbeck in Ribbeck im Havelland“ eine Rolle spielt.

Veranstaltungen zum "Tag des Friedhofes" im Überblick

  • 21.09.2014, um 15:30 Uhr startet am Haupttor Prohner Straße unter Leitung der Betriebsleitung eine Führung über den Zentralfriedhof, die 16.15 Uhr an der Feierhalle endet
  • 21.09.2014, um 16:30 Uhr Feierhalle auf dem Zentralfriedhof, Kammerkonzert des Theater Vorpommern "Ballade trifft Cello"

Der Zentralfriedhof aktuell (6 Bilder)