Meldung vom 20.07.2014

Zweite Anmeldephase für Rügenbrücken Marathon endet am 27. Juli

Noch rund drei Monate, dann steht das größte Laufereignis in Vorpommern wieder an. Am 18. Oktober 2014 heißt es zum siebten Mal: Herzlich willkommen zum Sparkassen Rügenbrücken Marathon und DAK Lauf- und Walking Day! Die Hansestadt Stralsund und der Landkreis Vorpommern-Rügen erwarten als Veranstalter Sportfreunde aus ganz Deutschland und dem Ausland.

1.300 Anmeldungen liegen im Organisationsbüro bereits vor. Mit bis zu 3.000 Startern wird insgesamt gerechnet. „Wer noch nicht auf der Teilnehmerliste steht, aber sicher ist, dass er bei dem großen Sportereignis dabei sein will, der sollte mit der Anmeldung nicht mehr lange warten. Am 27. Juli endet nämlich die zweite Anmeldephase. Das heißt, wer sich bis dahin angemeldet hat, spart bei den Teilnahmegebühren. Danach wird es teurer“, erklärt der Leiter des Organisationsteams, Andreas Boehk. 

Anmeldungen sind sowohl online unter www.davengo.com und www.ruegenmarathon.de als auch schriftlich beim Sportbund Hansestadt Stralsund, Barther Straße 70, 18437 Stralsund möglich. Für telefonische Auskünfte steht das Org.-Team unter 0 38 31/29 33 76 zur Verfügung. 

Auch freiwillige Helfer werden noch gesucht. Sie kommen am 18. Oktober 2014 beispielsweise als Streckenposten oder im Start-Ziel-Bereich am OZEANEUM, wo die Verpflegung für die Läufer vorbereitet wird, zum Einsatz. Interessenten können sich telefonisch (0 38 31/29 3376) oder per E-Mail (info@ruegenmarathon.de) melden.