Meldung vom 18.07.2014

WIR HABEN DOCH EIN AUTO! - Lesung mit Jutta Speidel und Bruno Maccallini

Eine Italienreise per Wohnmobil mit Zwischenstopp im Remter

Jutta Speidel ist eine der beliebtesten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum. Sie wurde in München geboren und hat zwei erwachsene Töchter. Seit elf Jahren ist die Sechzigjährige mit ihrem italienischen Kollegen Bruno Maccallini, den sie 2003 bei Dreharbeiten kennen und lieben lernte, liiert und führt erfolgreich eine Fernbeziehung zwischen München und Rom.

Ihre erste Filmrolle bekam die Speidel bereits mit 15. Heute liegt der Schwerpunkt ihres Schaffens beim Fernsehen und Theater. Gesellschaftlich engagiert, gründete Jutta Speidel die Stiftung HORIZONT e.V., die sich für obdachlose Kinder und Mütter einsetzt.

Bruno Maccallini stammt aus Rom und ist in Italien ein erfolgreicher Theaterschauspieler, Regisseur und Fernsehproduzent. In Deutschland wurde er mit „isch abbe gar kein auto, signorina“ als „Capuccino-Mann“ in verschiedenen Werbekampagnen bekannt.

Der charmante Römer und die umtriebige Münchnerin haben neben gemeinsamen Filmarbeiten bereits mehrere Buchprojekte initiiert. Mit ihrem erst im Frühjahr dieses Jahres erschienenen „Wir haben doch ein Auto!“ macht das Paar am 28. September im Remter des Stralsunder Kulturhistorischen Museums Zwischenstation.

Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt es an der Museumskasse. Telefonische Vorbestellungen sind unter (03831) 253 618 möglich.

Text und Foto: Agentur