Meldung vom 15.05.2014

Rundgang über den Zentralfriedhof speziell für Seniorinnen und Senioren

Bei einer Umfrage der Verbraucherinitiative Bestattungskultur „Aeternitas“ gaben fast 60 % der Bundesbürger an, nicht für eine Bestattung vorgesorgt zu haben. Häufig stehen dann im akuten Trauerfall in kürzester Zeit sehr wichtige und über lange Jahre wirkende Entscheidungen an.

Damit in einer solchen Akutsituation nicht falsche oder überteuerte Entscheidungen getroffen werden müssen, bietet die Friedhofsverwaltung neben den Informationen in Broschüren, im Internet und bei individuellen Beratungsmöglichkeiten regelmäßig auch Führungen an.

Gezielt langsam und rollstuhlgerecht, speziell geeignet für Seniorinnen und Senioren findet am Mittwoch, den 21. Mai um 10.00 Uhr ein informativer Spaziergang über den Zentralfriedhof statt.

Treffpunkt: Friedhofsverwaltung, Heinrich-Heine-Ring 77.