Meldung vom 18.05.2014

Botanische Raritäten im Stralsunder Zoo

Nach dem milden Winter und den letzten Regentagen entfalten zahlreiche Stauden im Stralsunder Zoo jetzt ihre volle Pracht.

In voller Blüte stehen derzeit die Trollblumen, der Färberwaid, die ersten Lupinen und die seltenen Waldlilien (Trillium).
In wenigen Tagen werden sich die Pfingstrosen öffnen.

Eine echte botanische Rarität ist die aus Südamerika stammende Gunnera. Sie zählt zu den größten Stauden der Welt und entfaltet gerade ihre Blätter mit Durchmessern von über einem Meter.

Botanische Raritäten im Stralsunder Zoo (4 Bilder)