Meldung vom 23.05.2014

8. Internationales Jugendmusikcamp in Stralsund und Landow auf Rügen

Am 31. Mai und 1. Juni treffen sich deutsche und polnische Jugendliche zum 8. Internationalen Jugendmusikcamp in Stralsund und Landow auf Rügen. Rund 60 junge Musikerinnen und Musiker gestalten ein Konzert in der Kultur- und Wegekirche zu Landow auf Rügen, die für ihre wunderbare Akustik weithin bekannt ist. Davor proben sie am Vormittag des 31. Mai in Stralsund.

Im Konzert sind zu hören der Chor des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums Bergen auf Rügen (Chormusik von Dowland bis Gershwin) und das kleine Orchester unserer Partnermusikschule aus Stargard Szczeciñski, Polen (u.a. Haydn-Cellokonzert C-Dur).
Im Programm zu hören sind außerdem begabte junge Wettbewerbspreisträger aus den Musikschulen Rügen und Stralsund mit Werken für Klavier-Solo von Frank Martin und Peter Tschaikowski sowie Querflöten-Musik von Benjamin Godard.
Als besondere Farbe im Konzert tritt ein Duo E-Gitarre/Vibraphon auf.

"Gerade die regionale Zusammenarbeit zwischen den Musikschulen und zwischen jungen Deutschen und Polen ist uns und den Serviceclubs ein wichtiges und förderungswürdiges Anliegen.", hebt Stralsunds Musikschuldirektor Wolfgang Spitz die Bedeutung dieses internationalen musikalischen Treffens hervor.

Finanziell unterstützt wird das Jugendmusikcamp durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (INTERREG IV A – Fonds für kleine Projekte in der Euroregion POMERANIA) und durch die Rotary Clubs Skurup/Schweden, Stralsund und Rügen.
Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft vom Mitglied des Bundestages, Dr. Angela Merkel.

Karten sind an der Tageskasse vor Ort für 10,00 € (Kinder/Schüler 5,00€) vor dem Konzert erhältlich.
Vor dem Konzert, während der Pause und im Anschluss können Sie bei Kaffee und Kuchen, Getränken und Gegrilltem die wunderbare Atmosphäre im Pfarrgarten der Kirche genießen.

Das Konzert des Jugendmusikcamps findet im Rahmen des 15. Landower Musiksommers 2014 statt.