Meldung vom 07.03.2014

Lehrer der Musikschule im gemeinsamen Konzert

Am 15. März (Samstag), 17.00 Uhr, konzertieren zehn Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule im neuen Saal. Dabei hören Sie Beiträge aus den Fachgruppen Klavier, Gitarre, Streicher, Bläser und Sänger in Solowerken und Kammermusik.

Im Programm unseres Lehrerkonzertes können Sie neben Werken von berühmten Komponisten der Musikgeschichte wie Wolfgang Amadeus Mozart, George Gershwin, Arcangelo Corelli oder John Dowland auch Kompositionen von neu zu entdeckenden wie Carlo Domeniconi, Christoph Leu, Francisco Tarrega und des türkischen Pianisten Fazil Say hören.
Liebhaber der Renaissance-Lautenlieder, Mozart’scher Klaviervariationen und barocker Verzierungskunst auf der Blockflöte kommen ebenso auf ihre Kosten wie Freunde von George Gershwin, Tango und Metallica.

Sie hören u.a. die Lehrkräfte Katja Böhme - Mezzosopran, Annette Held - Blockflöte/Querflöte, Anja Schauer - Violine, Friederike Fechner und Dmitri Ilnitzki - Violoncello, Andreas Gomoll und Andreas Metz - Gitarre sowie Wakana Yamazaki und Wolfgang Spitz - Klavier und Cembalo.

"Damit präsentieren sich erstmalig nach dem Umzug der Musikschule in das Landständehaus ein Teil der Lehrerinnen und Lehrer in einem gemeinsamen Konzert.", weist Musikschuldirektor Wolfgang Spitz auf das Besondere an dieser musikalischen Veranstaltung hin.

Karten zum Preis von 7 € und 5 € ermäßigt erhalten Sie ab Montag, den 10. März im Sekretariat der Musikschule, Badenstraße 39 (montags bis freitags 10.00 bis 12.00 Uhr sowie montags bis donnerstags 14.00 bis 16.00 Uhr) sowie an der Abendkasse.