Meldung vom 14.01.2014

PFLEGEAUSFALL – Wie halte ich mein Unternehmen gezielt auf dem Laufenden

2. Infotag „Pflege“ beim Lokalen Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund

„PFLEGE“ – kein Thema über das man gerne spricht. Doch Jede und Jeder kann in die Situation kommen Angehörige zu pflegen oder selbst ein Pflegefall zu werden. „ZEITNOT“ ist dabei das größte Problem pflegender Angehöriger. Allein durch flexible Arbeitszeitregelungen oder Teilzeitarbeit kann eine Verbesserung der „Vereinbarkeit von Pflege und Beruf“ erzielt werden. Aufgrund der steigenden Zahlen an Pflegebedürftigen hat es sich das Lokale Bündnis für Familie zur Aufgabe gemacht über diese Thematik zu informieren und zu beraten. Mit Angeboten wie dem Infotag „Pflege“ will das Bündnis eine Verbesserung der „Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf“ in der Hansestadt Stralsund erzielen.

Im Januar 2014 führt das Lokale Bündnis in Kooperation mit Bündnispartnerinnen und -partnern den 2. Infotag „Pflege“ durch. Der Infotag ist gezielt ausgerichtet für Unternehmen bzw. Personalverantwortliche. Wie halte ich mein Unternehmen im Pflegeausfall auf dem Laufenden, Pflege und steuerliche Aspekte, schnelle Beratung vor Ort sind Themen der Veranstaltung. Zum 2. Infotag „Pflege“ am 15.01.2014 von 15.00 bis 18.00 Uhr im Rathaus, Löwenscher Saal, sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Eine persönliche Agenda übermitteln wir Ihnen gern.

Anmeldungen und Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie in der Koordinierungsstelle des Lokalen Bündnisses unter 253 535 oder familienbuendnis-stralsund@web.de.

Grit Steinwedel
Projektleitung/Koordination Lokales Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund