Meldung vom 27.01.2014

"Jugend musiziert" brachte Stralsunder Altstadt zum Klingen

Der Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" hat am vergangenen Wochenende die Stralsunder Altstadt zum Klingen gebracht. Im Rathaus, in den beiden Sälen der Musikschule, im Hansa-Gymnasium und dem Schulzentrum am Sund (Gymnasialer Schulteil) traten fast 190 junge Musikerinnen und Musiker aus den Musikschulen der Region auf.

Die Stralsunder Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sowohl in der Breite ihre Leistungsfähigkeit zeigen als auch mit Spitzenleistungen an Beiträgen, die eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb erreichen konnten, überzeugen.

"Besonders den 18 Schülerinnen und Schülern der Musikschule, die beim Landeswettbewerb Mitte März mit zehn Wertungen in Greifswald auftreten können, ihren Lehrkräften und Familien, gratulieren wir sehr herzlich zum erfolgreichen Abschneiden", freut sich Musikschuldirektor Wolfgang Spitz über die guten Ergebnisse.

Am Dienstag, den 28. Januar, 19.00 Uhr, findet die Urkundenübergabe im Löwenschen Saal des Rathauses statt. Die Stralsunder Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dabei ihre Wettbewerbsurkunden und "Sie hören Auszüge aus den Wertungsprogrammen", lädt Spitz zu diesem musikalischen Abend ein.

Die Ergebnisse des Regionalwettbewerbes "Jugend musiziert"

hier zum Herunterladen (PDF, 12 kB)